Deprecated: /var/www/vhosts/zahnmedizin-ms.de/httpdocs/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/deprecated/TribeEvents.php ist seit Version 3.10 veraltet! Benutze stattdessen Tribe__Events__Main. in /var/www/vhosts/zahnmedizin-ms.de/httpdocs/wp-includes/functions.php on line 4904

Practicando III

Und fast jedes Semester grüßt Practicando… Ihr stellt schnell fest, dass sich nicht viel verändert hat. Der einzige Unterschied ist, dass ihr jetzt die Älteren im Kurs seid, denn der Kurs findet zusammen mit dem achten Semester statt. Auch in diesem Semester müssen von jedem Studierenden wieder zwei Krankengeschichten angefertigt werden.

Die Aufnahme des Patienten auf Station erfolgt in der Regel einen Tag vor der Vorstellung. Die Aufnahme macht Ihr in Kleingruppen. Hierfür meldet ihr euch auf Station und bittet den diensthabenden Arzt euch einen Patienten zu nennen, den ihr befragen dürft. Nach ausführlicher Befragung und Untersuchung bereitet ihr die Informationen zu Hause ein wenig auf. Am Tag der Vorstellung holt Ihr den Patienten von Station ab und nehmt ihn mit in den Hörsaal, wo ihr dann auch in eurer Kleingruppe die Vorstellung macht. Nach der Vorstellung übernimmt der Dozent dann das Wort und stellt noch einige Fragen an den Patienten oder euch und gibt zusätzliche Informationen zu diesem Fall.

Die Krankengeschichte schreibt dann jeder für sich und gibt diese dann in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ab, wo sie dann auch einige Wochen später gegen Unterschrift im Testatheft wieder abgeholt werden kann.

Ein Wermutstropfen gibt es aber noch. Das neunte Semester muss einen Abschlussklausur über den Inhalt der Kurse schreiben. Die Fragen stammen bunt aus allen Bereichen der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Trotz des großen Fachgebiets schaffen die meisten Studierenden die Klausur auf Anhieb.

offizielle Webseite der Klinik und Poliklinik für Mund- und Kiefer-Gesichtschirurgie